Corona-Regel

 

Corona-Regeln Stand 16. Juni 2021

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

um in Corona-Zeiten Breitensport anbieten zu können, müssen wir uns an strikte Spielregeln und Hygienevorschriften halten. Daher bitten wir Euch, besonnen und achtsam zu agieren und insbesondere folgende Regelungen zu beachten:

 

Teilnehmer/Kinder (TN) und Übungsleiter (ÜL) treffen bereits in Sportbekleidung ein. Eltern warten mit ihren Kindern mit Abstand vor dem Sportplatz/Turnhalle, bis die Kinder vom ÜL abgeholt werden. Zuschauer in der Halle sind nicht erlaubt. Zuschauer am Sportplatz sind nur zulässig, mit einfacher Rückverfolgbarkeit, wenn die Regelungen zum Mindestabstand eingehalten werden.

 

• Die Ausübung des Sports wird, sofern möglich, im Freien durchgeführt.   

                                            

• Es gilt einen stetigen Abstand von 1,5 m einzuhalten. In der Warteschlange vor der Sportstätte/Turnhalle, Vorraum und auch in der Toilette.

 

Sport nur für Vereinsmitglieder in festen Trainingsgruppen. Bitte wendet Euch an euren ÜL/ABL. 

 

Vor Betreten der Sportstätte/Turnhalle müssen die Hände der Kinder gewaschen und desinfiziert werden.

 

Beim Betreten und Verlassen der Sportstätte/Turnhalle und beim Toilettengang, muss eine Mund-/Nasenmaske getragen werden. 

 

• Aufgrund der Aerosolbelastung wird auf hochintensives Ausdauertraining in der Halle verzichtet.

 

Grundsätzlich muss Sportmaterial (Sportplatz/Halle) vor und nach der Benutzung durch den ÜL desinfiziert werden.

 

• Die Toiletten müssen von den TN/ÜL nach jeder Nutzung sauber hinterlassen ggf. desinfiziert werden.

 

Nach dem Toilettengang müssen die Hände gründlich gewaschen und vor Betreten der Halle wieder desinfiziert werden.

 

• Der ÜL stellt sicher, dass ausreichend Einweghandtücher, Handseife und Desinfektionsmittel vorrätig sind.

 

Nur Gesunde und symptomfreie Kinder und ÜL nehmen am Training teil.

 

Bei Husten, Schnupfen, Fieber, Atemwegsbeschwerden und Erkältungssymptome dürfen Kinder nicht am Sport teilnehmen und werden direkt nach Hause geschickt. 

 

Personen, bei denen Covid-19 diagnostiziert wurde oder die aus einem Risikogebiet kommen, frühestens 14 Tage danach und nur mit ärztlichem Attest wieder am Training teilnehmen.

 

Bitte beachtet die Nies-Etikette (Husten und Niesen in die Ellenbeuge). Begrüßungen per Handschlag oder Umarmung sind nicht erlaubt.  

 

Hält sich ein TN nicht an die „Corona-Regeln“, wird dieser durch die ÜL nach Hause geschickt. 

 

Nach der Sportstunde ist die Sportstätte/Turnhalle durch den Notausgang zu verlassen, um Kontakte zu vermeiden. Anschließende Gruppenbildungen sind untersagt.

 

In jeder Stunde wird vom ÜL eine Teilnehmerliste geführt, um im Falle eines Falles die Infektionsketten nachvollziehen zu können.

 

Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen.         

 

Entstandener Müll seitens der TN wird wieder mitgenommen.

 

Bitte schützt Euer aller Gesundheit!                           

Nur bei weiterhin niedrigen Infektionszahlen können wir Kindersport anbieten.

 

Der Vorstand des TV Rommerskirchen