• images/slider/tvr_slider_1.jpg
  • images/slider/tvr_slider_2.jpg
  • images/slider/tvr_slider_3.jpg
  • images/slider/tvr_slider_4.jpg

Herzlich willkommen beim TV Rommerskirchen 1924 e. V.

 

Liebe Mitglieder, liebe Eltern und Kinder 

Der TV Rommerskirchen hat sich zum größten Sportverein in unserer Gemeinde entwickelt. Mehr als 10% der Rommerskirchener Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an unserem vielfältigen Sportangebot. Unser Vereinsangebot wird ausschließlich von ehrenamtlichen, sehr gut ausgebildeten Übungsleiter/innen getragen, die sich neben Beruf und Familie für unsere Vereinsmitglieder engagieren. Das oberste Ziel ist, dass möglichst alle gesund bleiben. Als Sportverein haben wir hier eine Vorbildfunktion. Das Sporttreiben in Corona-Zeiten ist anders als vor der Pandemie.

 

Im Juli 2020 haben wir mit dem langsamen Wiedereinstieg begonnen. Wir freuen uns, dass die Gruppen Sportabzeichen, Qigong, Aerobic & Step-Aerobic, Rückenfit, Herzsport, Herzkreislauf, Rückenschule, Bodyfit, 50Plus, Landfrauen und Badminton unter veränderten Rahmenbedingungen, Abstands- und Hygieneregeln wieder trainieren.  

 

Die Freitagsgruppe der 10 bis 13-Jährigen trainiert seit dem 14. August 2020 mit Justin und Theo auf beim Sportplatz für das Sportabzeichen. Die Schwimmabteilung hat im September 2020 das Training wieder aufgenommen. Bis auf die Schwimmausbildung finden alle Trainingseinheiten statt.

 

In vielen Rommerskirchener Ortschaften haben vor Corona Eltern-Kind-Turngruppen, Kinderturngruppen und Judogruppen trainieren können. Nach dem Motto mit allen Sinnen erleben, gemeinsam singen, sich in Bewegungslandschaften ausprobieren, Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien sammeln, soziale Kontakte knüpfen, ohne Kontaktbeschränkung in der Gruppe fanden Übungseinheiten für Kleinkinder von 1 bis 10 Jahre statt. Zu jeder Übungsstunde kamen Eltern und Kinder aus unterschiedlichen Ortschaften, unterschiedlichen Kitas, unterschiedlichen Schulen und Schulklassen in der Turnhalle zusammen. Dies ist in Corona-Zeiten kritisch zu hinterfragen bzw. nicht möglich.

 

Der DTB empfiehlt:

- so wenige Teilnehmer wie möglich pro Gruppe,

- den Wechsel von Geräten durch Kinder so gering zu halten,

- helfen und sichern durch Übungsleiter und Mittrainierende auf ein    

  Minimum reduzieren,

- feste Übungsleiterzuordnung zu den Gruppen (keine Vertretung der ÜL

  untereinander),

- Desinfektion von Geräten vor und nach der Nutzung

- unnötige Risiken durch Kontakt im Alltag und beim Sporttreiben   

  vermeiden.

 

Diese veränderten Rahmenbedingungen machen ein Kinderturnangebot, die Schwimmausbildung sowie ein Judotraining wie vor der Pandemie im Moment bis auf weiteres leider nicht möglich.

Dies bedauern wir sehr; sind aber in der Lagen schnell zu reagieren, falls es in nächster Zeit zu Lockerungen kommt, die wieder einen normalen Sportbetrieb ermöglicht und hoffen die Kinder schon bald wieder in den Turnhallen und der Schwimmausbildung trainieren zu können.

Wir bitten um Ihr/Euer Verständnis, aber die Gesundheit der Teilnehmer und unserer Übungsleiter hat für uns oberste Priorität. Solidarität heißt in diesen Tagen Verantwortung für sich und andere tragen.

 

Bitte beachtet unsere Corona-Regeln und schützt euer aller Gesundheit.

Sport verbindet uns alle!

 

Der Vorstand des TV Rommerskirchen 1924 e. V.